Auszubildende zielorientiert beurteilen- motivieren-fördern

Ausbildungsexperte (IHK) (Modul 1)

Ausbildungsexperte (IHK)
Intervalltraining mit abschließendem IHK-Zertifikat


Ihre außerordentlich wichtige Rolle als Berufsausbilder ist unbestritten. Sie haben nicht nur großen Einfluss auf die persönliche und berufliche Entwicklung von jungen Menschen. Sie nehmen inzwischen eine Schlüsselstellung ein in einer Zeit, in der wieder über Fachkräftemangel gesprochen werden muss. Als Ausbilder sind Sie auch Garant dafür, dass unsere Unternehmen im globalen Wettbewerb mit hochqualifizierten Mitarbeitern gut bestehen können. Zielsetzung dieser Weiterbildung ist deshalb eine grundlegende Qualifizierung und die Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Ausbildung.

Sie absolvieren insgesamt 5 Module und werden für eine handlungsorientierte Ausbildertätigkeit an ihrem Arbeitsplatz fit gemacht. Wesentlicher Kernpunkt ist, neben der Vermittlung theoretischer Inhalte, der Praxisbezug, der in allen Modulen in den Vordergrund gestellt wird.

Sie haben einen Zeitrahmen von insgesamt bis zu zwei Kalenderjahren zur Absolvierung aller 5 Module zum Erwerb Ihres IHK-Zertifikates.

Die Module sind selbstverständlich auch einzeln buchbar.

Bei Belegung aller 5 Module sowie dem erfolgreichen Abschluss eines Tests erhalten Sie das IHK-Zertifikat Ausbildungsexperte (IHK)


Zielgruppe: Zukünftige Ausbilder, Ausbilder, Personal- und Ausbildungsverantwortliche


Kosten: 295,00 € je Seminarmodul. Für die Korrektur des Tests berechnen wir einmalig 130,00 €.


Ihre Vorteile auf einen Blick: Aktualisierung Ihres derzeitigen Ausbilder-Know-hows | Flexibilität durch modularen Aufbau und zeitlich individuellen Ablauf | Hohe Praxisnähe durch zahlreiche Übungen | IHK-Abschlusszertifikat | Erfahrungsaustausch in einer homogenen (Ausbilder-) Gruppe | Dozenten, die sich auf Sie einstellen


Die Trainingsinhalte des 1. Moduls:


Auszubildende zielorientiert beurteilen - nicht verurteilen!
Ausbildungserperte/in (IHK) (Modul 1)


Leistung messen, transparent machen und Schlüsse daraus ziehen - das Beurteilungsgespräch. Auszubildende möchten und müssen wissen, wie sie eingeschätzt werden. Sie benötigen eine Rückmeldung ebenso wie eine Vision. Unser Training zeigt auf, wie ein motivierendes, stärkendes und richtungsweisendes Gespräch für alle Seiten gut funktioniert.

Kernthemen: Rechtliche Aspekte, die bei der Durchführung von Beurteilungen zu beachten sind | Beurteilungszeiträume | Beurteilungsgrundsätze | Fehler, die vermieden werden sollten | Beurteilungsschema | Beurteilungsmaßstab | Schlüsselqualifikationen und Kompetenzen


Eine ausführliche Beschreibung aller Seminarmodule "Ausbildungsexperte IHK" finden Sie hier:
herunterladen

Zielgruppe: Zukünftige Ausbilder, Ausbilder, Personal- und Ausbildungsverantwortliche, Ausbildungsbegleiter

Leistung messen, transparent machen und Schlüsse daraus ziehen - das Beurteilungsgespräch. Auszubildende möchten und müssen wissen, wie sie eingeschätzt werden. Sie benötigen eine Rückmeldung ebenso wie eine Vision. Unser Training zeigt auf, wie ein motivierendes, stärkendes und richtungsweisendes Gespräch für alle Seiten gut funktioniert.

Kernthemen: Rechtliche Aspekte, die bei der Durchführung von Beurteilungen zu beachten sind | Beurteilungszeiträume | Beurteilungsgrundsätze | Fehler, die vermieden werden sollten | Beurteilungsschema | Beurteilungsmaßstab | Schlüsselqualifikationen und Kompetenzen ....

Dozent/-in: Professor Rainer Kramer, Consulting, Training, Coaching