Design Thinking:

nutzerzentriert innovieren!

Neue Ideen entwickeln, Probleme lösen: Der Nutzer möchte überzeugt werden. Design Thinking wird von zahlreichen internationalen Unternehmen und Organisationen als Projekt-, Innovations- und Entwicklungsmethode genutzt. Grundlage der Methode ist, dass Mitarbeiter aus verschiedenen Disziplinen zusammen arbeiten und ein Problem in erster Linie aus Kundensicht lösen. In einem kreativitätsfördernden Rahmen werden Lösungen erarbeitet und aus verschiedenen Sichtweisen beurteilt, um so das aus Kundensicht beste Ergebnis zu finden.


Kernthemen: Hintergrund und Historie | Was ist Design Thinking? | Mindset und Prinzipien der Zusammenarbeit | Üben am Beispielprojekt | Prozess-Struktur | Methoden und Tools | Moderation | Workshop-Planung | Einbettung in übergeordnete Prozesse | Kombination mit anderen Frameworks

Zielgruppe: Geschäftsführer, Bereichsleiter und Projektverantwortliche, die den Ansatz und die Anwendung von "Design Thinking" kennenlernen möchten.

Neue Ideen entwickeln, Probleme lösen: Der Nutzer möchte überzeugt werden. Design Thinking wird von zahlreichen internationalen Unternehmen und Organisationen als Projekt-, Innovations- und Entwicklungsmethode genutzt. Grundlage der Methode ist, dass Mitarbeiter aus verschiedenen Disziplinen zusammen arbeiten und ein Problem in erster Linie aus Kundensicht lösen. In einem kreativitätsfördernden Rahmen werden Lösungen erarbeitet und aus verschiedenen Sichtweisen beurteilt, um so das aus Kundensicht beste Ergebnis zu finden.


Kernthemen: Hintergrund und Historie | Was ist Design Thinking? | Mindset und Prinzipien der Zusammenarbeit | Üben am Beispielprojekt | Prozess-Struktur | Methoden und Tools | Moderation | Workshop-Planung | Einbettung in übergeordnete Prozesse | Kombination mit anderen Frameworks...

Dozent/-in: Bernd Winkelsträter, Agility und Innovation Coach, Coaching Concepts / innovamus® Coaching & Training