IT Sicherheit für kleine und mittlere Unternehmen

Pragmatischer und passgenauer Schutz

IT Sicherheit aus dem Blickwinkel der Praxis. In diesem Seminar werden Ihnen ausgehend von den unterschiedlichen Bedrohungen und den Auswirkungen auf den Geschäftsablauf des Unternehmens praxisnahe und praktikable Lösungen aufgezeigt.

Zu den Inhalten gehören die verschiedenen technischen Möglichkeiten zum Schutz und zur Absicherung, als auch die organisatorischen Maßnahmen, die helfen, IT-Sicherheit im täglichen Betriebsablauf zu integrieren. Die Verwaltung von Zugriffrechten auf sensible Firmeninformationen sowie die Datensicherung sind ein sensibles Thema. In diesem Seminar werden Sie zum einen lernen wie mit der Datensicherung umzugehen ist und werden zum anderen vermittelt bekommen wie mit Notfallkonzepten und der Erstellung- und Nutzung von Checklisten umzugehen ist. Insgesamt soll ein allgemeines Verständnis zur Vereinfachung der Sicherheitsmaßnahmen im Unternehmen vermittelt werden.


Vorbildung: nicht erforderlich – man sollte Wissen über die IT des eigenen Unternehmens haben


Ihr Vorteil:
Nach dem Seminar sind Sie in der Lage in Ihrem beruflichen Umfeld die Sicherheitsschwachstellen zu identifizieren und eine Risikoeinschätzung vorzunehmen. Sie können Lösungen entweder selber entwickeln und umsetzen oder sind in der Lage beauftragte Unternehmen (z.B. Systemhäuser als IT-Dienstleister) sinnvoll formulierte Aufträge zu erteilen und die fachgerechte Umsetzung zu überprüfen. Sie wissen, was die wesentlichen Punkte einer einheitlichen IT-Sicherheitsstrategie sind und was sinnvolle Maßnahmen und Standards für Ihr Unternehmen sind.


Kernthemen:

- Bedrohungsanalyse und Risikoeinschätzung für das eigene Unternehmen
- Setzen von Sicherheitszielen
- Festlegen von Prioritäten und Planung der Umsetzung
- Information und Einbindung der Mitarbeiter als wesentlicher Punkt der IT-Sicherheit
- Überblick über technische Lösungen zur Erhöhung der
- IT-Sicherheit wie Firewall, Backup, Rechteverwaltung uvm.
- Pragmatische und zielgerichtete Dokumentation der Systeme
- Erstellen von Sicherheits- und Notfallkonzepten
- Maßnahmenplan und Steuerung von externen Dienstleistern

Zielgruppe: Mitarbeiter, die in ihrem Job für die IT zuständig sind oder die Entscheidungen für IT Themen treffen. Das Seminar bietet sich auch für Unternehmer an, die einen Überblick über die IT-Sicherheit bekommen möchten.

Die Verwaltung von Zugriffrechten auf sensible Firmeninformationen sowie die Datensicherung sind ein sensibles Thema. In diesem Seminar werden Ihnen ausgehend von den unterschiedlichen Bedrohungen und den Auswirkungen auf den Geschäftsablauf des Unternehmens praxisnahe und praktikable Lösungen aufgezeigt.

Kernthemen: Bedrohungsanalyse und Risikoeinschätzung für das eigene Unternehmen | Festlegen von Prioritäten und Planung der Umsetzung | Information und Einbindung der Mitarbeiter als wesentlicher Punkt der IT-Sicherheit | Überblick über technische Lösungen zur Erhöhung der IT-Sicherheit wie Firewall, Backup, Rechteverwaltung....

Dozent/-in: Wolfram Vossel, Berater im Bereich IT-Infrastruktur; Projektmanagement