Geprüfte/r Fachkaufmann/frau für Vertriebsmanagement (IHK)

Der Vertriebsprofi

Als Fachkaufmann für Vertriebsmanagement IHK sind Sie der Experte für den Bereich Kundenberatung und -betreuung. Umfassende Fachkenntnisse befähigen Sie als Vertriebskaufmann zu eigenständigem Handeln. Sie können im Vertrieb von Unternehmen der unterschiedlichsten Wirtschaftszweige tätig sein, sowohl in Industrie und Handel bzw. im Handwerk als auch im Dienstleistungsbereich. Auf der Basis betriebs- und volkswirtschaftlicher sowie rechtlicher Zusammenhänge bewerten Sie vertriebliche Sachverhalte und entwickeln daraus die notwendigen Handlungsschritte.
Der Praxisstudiengang vermittelt Ihnen das Fachwissen, das Sie für diese leitenden Positionen brauchen.


Lehrgangsinhalte:
Kundenorientiert denken und handeln und das marketingpolitische Instrumentarium einsetzen | Den Vertrieb managen und organisieren | Verhandeln und kommunizieren | Volks- und betriebswirtschaftlich denken und handeln | Rechtsbewusst handeln | Fallstudie.


Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung: Zur Prüfung zugelassen wird, wer
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf durchlaufen hat und eine mindestens einjährige kaufmännische Berufspraxis im Vertrieb nachweisen kann, oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten dreijährigen Ausbildungsberuf und eine mindestens zweijährige kaufmännische Berufspraxis im Vertrieb, oder
3. eine mindestens vierjährige kaufmännische Berufspraxis im Vertrieb nachweist.


Das Anmeldeformular zum Lehrgang:
herunterladen


MEIN IHK- PRAXISSTUDIENGANG –Kurz mal nachgefragt:
herunterladen

Hinweis: Weiteres Informationsmaterial inkl. Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung und besondere Anmeldeunterlagen fordern Sie bitte beim IHK-Bildungsinstitut an.

Zielgruppe: Fachkräfte im Absatzbereich aller Branchen, sofern sie systematisch Vertriebsprobleme lösen und soweit sie die Zulassungsvoraussetzungen bis zum Zeitpunkt der Prüfung erfüllen.

Das Teilnahmeentgelt ist zahlbar in Raten. Aufstiegs-BAföG kann beantragt werden.

Funktionsprofil:
Sie können im Vertrieb von Unternehmen der unterschiedlichsten Wirtschaftszweige tätig sein, sowohl in Industrie und Handel bzw. im Handwerk als auch im Dienstleistungsbereich. Auf der Basis betriebs- und volkswirtschaftlicher sowie rechtlicher Zusammenhänge bewerten Sie vertriebliche Sachverhalte und entwickeln daraus die notwendigen Handlungsschritte. Der Praxisstudiengang vermittelt Ihnen das Fachwissen, das Sie für diese leitenden Positionen brauchen.

Lehrgangsinhalte:
Kundenorientiert denken und handeln und das marketingpolitische Instrumentarium einsetzen | Den Vertrieb managen und organisieren | Verhandeln und kommunizieren | Volks- und betriebswirtschaftlich denken und handeln | Rechtsbewusst handeln | Fallstudie.