Geprüfte/r Personalfachkaufmann/frau (IHK) inkl. Ausbilderschein

Der Personalexperte

Funktionsprofil:
Nur mit engagierten und motivierten Mitarbeitern kommen Firmen heute im Markt voran. Im Personalbereich werden deshalb ganz neu ausgebildete Fach- und Führungskräfte benötigt. Standen dort bisher eher administrative Aufgaben im Vordergrund, wie z.B. Gehaltsabrechnungen oder Urlaubsplanungen, übernimmt das Personalwesen heute eine strategische Schlüsselrolle. Inzwischen sind sie hier als Führungskraft vor allem Dienstleister für Mitarbeiter und die Geschäftsführung. Sie halten die Fäden in der Hand für alle betrieblichen Aktivitäten im Personal-, Sozial- und Bildungssektor. Diese anspruchsvollen Aufgaben erfordern aktuelle Kenntnisse.
Der Praxisstudiengang vermittelt Ihnen das Fachwissen, das Sie im Personalwesen für leitende Positionen brauchen.


Lehrgangsinhalte:
Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen | Arbeits-, Sozial- und Berufsbildungsrecht | Personalarbeit und-politik | Betriebliches Personalwesen | Betriebliches Sozialwesen | Personalaufwendungen und -entgelte | Personalplanung und -beschaffung | Personalführung | Personalentwicklung | Statistik.


Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung: Zur Prüfung zugelassen wird, wer
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
4. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist, mit einschlägigen Tätigkeitsbezügen im Personalwesen.


Das Anmeldeformular zum Lehrgang:
herunterladen


MEIN IHK- PRAXISSTUDIENGANG –Kurz mal nachgefragt:
herunterladen

Hinweis: Weiteres Informationsmaterial inkl. Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung und besondere Anmeldeunterlagen fordern Sie bitte beim IHK-Bildungsinstitut an.

Zielgruppe: Alle Interessenten, soweit sie die Zulassungsvoraussetzungen bis zum Zeitpunkt der Prüfung erfüllen.

Das Teilnahmeentgelt ist zahlbar in Raten. Aufstiegs-BAföG kann beantragt werden.

Funktionsprofil:
Nur mit engagierten und motivierten Mitarbeitern kommen Firmen heute im Markt voran. Im Personalbereich werden deshalb ganz neu ausgebildete Fach- und Führungskräfte benötigt. Standen dort bisher eher administrative Aufgaben im Vordergrund, wie z.B. Gehaltsabrechnungen oder Urlaubsplanungen, übernimmt das Personalwesen heute eine strategische Schlüsselrolle. Inzwischen sind sie hier als Führungskraft vor allem Dienstleister für Mitarbeiter und die Geschäftsführung. Sie halten die Fäden in der Hand für alle betrieblichen Aktivitäten im Personal-, Sozial- und Bildungssektor. Diese anspruchsvollen Aufgaben erfordern aktuelle Kenntnisse.
Der Praxisstudiengang vermittelt Ihnen das Fachwissen, das Sie im Personalwesen für leitende Positionen brauchen.


Lehrgangsinhalte:
Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen | Arbeits-, Sozial- und Berufsbildungsrecht | Personalarbeit und-politik | Betriebliches Personalwesen | Betriebliches Sozialwesen | Personalaufwendungen und -entgelte | Personalplanung und -beschaffung | Personalführung | Personalentwicklung | Statistik.