Französisch für den Beruf B1

Sprachlich sicher im Beruf

Guter Ausdruck macht Eindruck – vor allem in der geschäftlichen Korrespondenz und der beruflichen Kommunikation.
Der Lehrgang richtet sich ausschließlich auf die berufliche Anwendung der französischen Sprache. Er bereitet Sie auf sprachlicher und interkultureller Ebene auf eine geschäftliche Zusammenarbeit mit französisch sprechenden Geschäftspartnern vor.

Kernthemen: Vertiefung von Grammatikkenntnissen | Aufbau eines berufssprachlichen Vokabulars | Geschäftskorrespondenz (Briefe, Kurzmitteilungen, E-Mails, Telefontraining) | schwierige Geschäftsvorgänge | Geschäftskorrespondenz von der Vorbereitung bis zum Abschluss eines Kaufvertrags | Redewendungen und Strategien für die erfolgreiche Kommunikation mit Geschäftspartnern und Kollegen | Lese- und Hörverständnisübungen

Hinweis: Nach Besuch des Lehrgangs und Bestehen des internen Tests erhalten Sie das IHK- Zertifikat „Französisch für den Beruf – B1“.

Zielgruppe: Teilnehmer/-innen, die ihre Französisch-Grundkenntnisse berufsbezogen ausbauen möchten. (Vorkenntnisse: 3-4 Jahre Französisch oder A2-Niveau)

Guter Ausdruck macht Eindruck – vor allem in der geschäftlichen Korrespondenz und der beruflichen Kommunikation.
Der Lehrgang richtet sich ausschließlich auf die berufliche Anwendung der französischen Sprache. Er bereitet Sie auf sprachlicher und interkultureller Ebene auf eine geschäftliche Zusammenarbeit mit französisch sprechenden Geschäftspartnern vor.

Kernthemen: Vertiefung von Grammatikkenntnissen | Aufbau eines berufssprachlichen Vokabulars | Geschäftskorrespondenz (Briefe, Kurzmitteilungen, E-Mails, Telefontraining) | schwierige Geschäftsvorgänge | Geschäftskorrespondenz von der Vorbereitung bis zum Abschluss eines Kaufvertrags | Redewendungen und Strategien für die erfolgreiche Kommunikation mit Geschäftspartnern und Kollegen | Lese- und Hörverständnisübungen