Auswertung der Bilanz und GuV für "Nichtbuchhalter"

Ein Leitfaden für Führungskräfte

Optimale Bilanzgestaltung ist für Unternehmen unerlässlich, Bilanzen lesen zu können wird für Führungskräfte aller Bereiche immer wichtiger. Ob bei Rating-Gesprächen oder bei Gesprächen mit Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern, Bilanzkenntnisse sind Voraussetzung für eine gute und effektive Zusammenarbeit.

Anhand eines durchgehenden Fallbeispiels (Jahresabschluss einer kleinen GmbH) erhalten Sie einen Überblick über Bilanzerstellung und -auswertung.


Kernthemen:
Die wichtigsten Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze | Die Bilanzpositionen und ihre Bedeutung, Bilanzgestaltung | Bilanzanalyse und -kritik am Beispiel eines Jahresabschlusses | Bedeutung und Interpretation der wichtigsten Kennzahlen | Internationale Bilanzierung und BilMoG (kurz) | Cashflow und daraus abgeleitete Kennzahlen, Kapitalflussrechnung | Verbesserung und Optimierung der BWA | Return on Investment (ROI), Return on Capital Employed (ROCE) | Kennzahlen und Controlling


Methode: Vortrag, Diskussion (Taschenrechner wäre von Vorteil)

Zielgruppe: Unternehmer, Geschäftsführer, leitende Mitarbeiter aller technischen und "buchhaltungsfremden" kaufmännischen Bereiche mit nur geringen Kenntnissen von Bilanzen und GuV.

Optimale Bilanzgestaltung ist für Unternehmen unerlässlich, Bilanzen lesen zu können wird für Führungskräfte aller Bereiche immer wichtiger. Ob bei Rating-Gesprächen oder bei Gesprächen mit Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern, Bilanzkenntnisse sind Voraussetzung für eine gute und effektive Zusammenarbeit. Anhand eines durchgehenden Fallbeispiels (Jahresabschluss einer kleinen GmbH) erhalten Sie einen Überblick über Bilanzerstellung und -auswertung.

Kernthemen: Die wichtigsten Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze | Die Bilanzpositionen und ihre Bedeutung, Bilanzgestaltung | Bilanzanalyse und -kritik | Bedeutung und Interpretation der wichtigsten Kennzahlen | Internationale Bilanzierung und BilMoG (kurz) | Cashflow und daraus abgeleitete Kennzahlen, Kapitalflussrechnung | Verbesserung und Optimierung der BWA | Return on Investment (ROI), Return on Capital Employed (ROCE) | Kennzahlen und Controlling

Dozent/-in: Dipl.-Betriebswirt Michael Kress, Personaltraining und Beratung