Stressmanagement für Ausbilder: Stressoren neutralisieren und Resilienz aufbauen

Wie Sie dauerhaft gesund leben und Ihre Leistungsfähigkeit bewahren

Die Weltgesundheitsorganisation WHO bezeichnet Stress als die größte Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts, weil sich das Phänomen Stress durch alle beruflichen Schichten zieht.
Als Ausbilder haben Sie eine besondere Position. Ihre Persönlichkeit und daraus Ihr Wirken prägen und garantieren die Qualität der Ausbildung Ihres Unternehmens. Dabei sind Sie in besonderer Weise multipel gefordert: Lehrmeister, Mentor, Betreuer. Damit Sie all Ihr Wissen, Ihr Können und Ihre Erfahrung vollumfänglich kognitiv anbringen können, sollten Sie auch im Stress-Management ein Profi sein. Denn nur wenn Sie "resilient aus Ihrer Mitte" agieren, werden Sie effektiv und präzis erfolgreich sein - dauerhaft!


Kernthemen: In diesem Seminar erhalten Sie umfangreiche Informationen, wie Sie sich gegen die alltäglichen Belastungen verschiedenster Art wappnen können. Kein Mensch kann sich Stressoren entziehen. Aber jeder Mensch kann effektiv diese Stressoren für sich neutralisieren, damit Sie als Profi im Mittelpunkt Ihrer kognitiven Potenziale bleiben. Das sichert nicht nur die hohe Qualität Ihrer wichtigen Arbeit, sondern sichert analog Ihre Leistungsfähigkeit, Ihre Gesundheit, Ihre Lebensqualität - und Ihre Lebensdauer, was wissenschaftlich als gesichert gilt.

Zielgruppe: Ausbilder, Personalentwickler, Personalreferenten, Personalleiter, Ausbildungsbeauftragte und alle Mitarbeiter mit Ausbildungsverantwortung

Die Weltgesundheitsorganisation WHO bezeichnet Stress als die größte Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts, weil sich das Phänomen Stress durch alle beruflichen Schichten zieht.
Als Ausbilder haben Sie eine besondere Position. Ihre Persönlichkeit und daraus Ihr Wirken prägen und garantieren die Qualität der Ausbildung Ihres Unternehmens. Dabei sind Sie in besonderer Weise multipel gefordert: Lehrmeister, Mentor, Betreuer. Damit Sie all Ihr Wissen, Ihr Können und Ihre Erfahrung vollumfänglich kognitiv anbringen können, sollten Sie auch im Stress-Management ein Profi sein. Denn nur wenn Sie "resilient aus Ihrer Mitte" agieren, werden Sie effektiv und präzis erfolgreich sein - dauerhaft!


Kernthemen: In diesem Seminar erhalten Sie umfangreiche Informationen, wie Sie sich gegen die alltäglichen Belastungen verschiedenster Art wappnen können. Kein Mensch kann sich Stressoren entziehen. Aber jeder Mensch kann effektiv diese Stressoren für sich neutralisieren, damit Sie als Profi im Mittelpunkt Ihrer kognitiven Potenziale bleiben. Das sichert nicht nur die hohe Qualität Ihrer wichtigen Arbeit, sondern sichert analog Ihre Leistungsfähigkeit, Ihre Gesundheit, Ihre Lebensqualität - und Ihre Lebensdauer, was wissenschaftlich als gesichert gilt.

Dozent/-in: Dr. Andreas Steuter, Diplom-Psychologe, Diplom-Ökonom