Mobiles Arbeiten im Home-Office und unterwegs

Blended Learning

Immer mehr Beschäftigte in Deutschland verrichten ihre Dienste außerhalb des Betriebes - egal, ob im Büro, vor Ort beim Kunden, im Hotelzimmer, in der Werkshalle oder von zu Hause. Die verschiedenen Formen der mobilen Arbeit sind eine voranschreitende Folge der modernen Wissensgesellschaft und der Digitalisierung. Das hat Vor- und Nachteile.
Auf der einen Seite ermöglicht mobiles Arbeiten Freiräume für mehr eigenständiges, kreatives Arbeiten. Zudem sind die positiven Möglichkeiten für Mitarbeiter und Unternehmen gestiegen. Auf der anderen Seite hat alles seinen Preis. Wer häufig von zu Hause oder mobil arbeitet, der muss sich selbst führen. Das eigene Selbstmanagement ist gefragt, wenn viele Ablenkungen und Alternativen vorhanden sind.
Aber auch das Problem der vergessenen Pausen sowie der Abkopplung der Kommunikation vom Unternehmen muss gelöst werden. Ansonsten verwandelt sich der Segen der Freiheit und Flexibilität schnell in einen Fluch.
Das Seminar „Mobiles Arbeiten“ zeigt Ihnen, wie Sie das Beste aus einer mobilen Arbeitssituation herausholen. Sie lernen, wie Sie sich bei Ihrer Arbeitssituation noch besser führen. Dazu gehört das Wissen über sich selbst, die eigene Vorgehensweise zu entwickeln, sich zu motivieren, sich zu organisieren und angemessen in der jeweiligen Rolle zu kommunizieren.


Das Blended-Learning-Seminar (1 Präsenztag und 2 Halbtagsmodule Online)
Nach dem Präsenztag erhalten die Teilnehmer Vertiefungsaufgaben und Übungen. Diese werden dann im nächsten Onlinemodul besprochen. Im ersten und zweiten Onlinemodul findet jeweils ein Erfahrungsaustausch statt, werden Themen vertieft und auf Wunsch weitere Vertiefungsaufgaben und Übungen besprochen.
Außerdem hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit in einem Telefonat oder Webmeeting mit dem Trainer persönliche Aspekte zu besprechen und Tipps und Anregungen zu erfragen.
Das Seminar wird teilweise Online durchgeführt. Empfehlenswert sind Webkamera und Headset, um bestmöglich von den Onlinemodulen zu profitieren.

Kernthemen: Selbstorganisation und Zeit | Selbstbewusstsein | Selbstmotivation | Kommunikation
Nach Abschluss des Seminares erhalten Sie diverse Werkzeuge vom Trainer, damit der Transfer sichergestellt ist. Dies sind:
- Seminarhandbuch
- Selbsttests
- Leitfäden und Checklisten
- eBook "Meine Ziele, meine Ausreden und ich"
- Übungen als MP3
- Erinnerungswerkzeuge


Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Arbeit immer mehr von zu Hause bzw. mobil erledigen müssen oder dürfen. Es richtet sich an die, die sich auf die Veränderungen durch Mobilität und Digitalisierung in der Arbeit einstellen wollen und aktiv ihren Weg in der erfolgreichen Ausgestaltung suchen

Immer mehr Beschäftigte in Deutschland verrichten ihre Dienste außerhalb des Betriebes - egal, ob im Büro, vor Ort beim Kunden, im Hotelzimmer, in der Werkshalle oder von zu Hause. Die verschiedenen Formen der mobilen Arbeit sind eine voranschreitende Folge der modernen Wissensgesellschaft und der Digitalisierung. Das hat Vor- und Nachteile.

Nach dem Präsenztag erhalten die Teilnehmer Vertiefungsaufgaben und Übungen. Diese werden dann im nächsten Onlinemodul besprochen. Im ersten und zweiten Onlinemodul findet jeweils ein Erfahrungsaustausch statt, werden Themen vertieft und auf Wunsch weitere Vertiefungsaufgaben und Übungen besprochen.
Kernthemen:
Selbstorganisation und Zeit | Selbstbewusstsein | Selbstmotivation | Kommunikation

Dozent/-in: Dipl. Kfm. Michael Behn, Berater, Trainer und Coach