Messetraining für Aussteller

Professionelle Messekommunikation und -nachverfolgung

Im Rahmen der Vorbereitung auf wichtige Fach- bzw. Leitmessen sind auf Ausstellerseite wichtige Schritte zu beachten: Es gilt nicht nur, den Messestand zu organisieren sowie Bestandskunden, Gäste und Pressevertreter rechtzeitig über den Messeauftritt zu informieren, sondern auch das eigene Team auf das Event bestmöglich und situationsgerecht vorzubereiten. In diesem Zuge ist sowohl die fachliche Gesprächskompetenz sicherzustellen als auch die Rollenverteilung unter den teilnehmenden Mitarbeitern abzustimmen. Gleichzeitig müssen die Messeziele seitens der Geschäftsleitung klar definiert und an die teilnehmenden Mitarbeiter kommuniziert werden. Erst im letzten Schritt sind alle aktiv an der Messe beteiligten Mitarbeiter in Bezug auf Messeverhalten und -ansprache zu unterweisen.

Genau hier setzt dieses Praxisseminar an, in dem es das Auftreten sowie die Gesprächsführungskompetenz Ihrer Mitarbeiter auf der Messe „ins Visier nimmt“ und gezielt schult. Dabei werden unternehmensbezogene Werte und Richtlinien genauso berücksichtigt wie die individuelle Mitarbeiter-Persönlichkeit.

Nach diesem Seminar werden Sie in der Lage sein abzuschätzen, welche Besucher anzusprechen sind und welche nicht und wie Sie das Messegespräch mit den passenden Einstiegsfragen sowie Gesprächstechniken erfolgreich einleiten und führen können. Der zweite Teil dieses Messetrainings widmet sich der konsequenten Nachverfolgung von Messeleads, das heißt Ihr Ausstellerteam wird mit den richtigen Strategien und Wegen der telefonischen sowie schriftlichen Messenachkommunikation vertraut gemacht, um vielversprechende Gesprächskontakte zum Abschluss zu bringen.


Kernthemen: Ziele und Erwartungen der Messebesucher | Dos und Don´ts im Messeverhalten und -kontakt | Ihr Messeauftritt: Wichtige Schritte für eine erfolgreiche Einstellung und Vorbereitung | Körpersprache, Auftreten und Erscheinungsbild | „Teilnehmercheck“: Messetypen und stilgerechte Gesprächsstrategie | Der Gesprächseinstieg:
Die richtigen Einstiegsfragen zur Eröffnung | Wirksame Gesprächsführungstechniken für das Messegespräch | Abschluss im Messekontakt: Verabschiedung und Verbleib | „Nach dem Gespräch ist vor dem Gespräch“: Konsequentes Wiedervorlagesystem und Messenachverfolgung

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte von Messeausstellern aller Branchen, welche ihren Messeauftritt professionell und erfolgreich gestalten möchten

Im Rahmen der Vorbereitung auf wichtige Fach- bzw. Leitmessen sind auf Ausstellerseite wichtige Schritte zu beachten: Es gilt nicht nur, den Messestand zu organisieren sowie Bestandskunden, Gäste und Pressevertreter rechtzeitig über den Messeauftritt zu informieren, sondern auch das eigene Team auf das Event bestmöglich und situationsgerecht vorzubereiten. In diesem Zuge ist sowohl die fachliche Gesprächskompetenz sicherzustellen als auch die Rollenverteilung unter den teilnehmenden Mitarbeitern abzustimmen. Gleichzeitig müssen die Messeziele seitens der Geschäftsleitung klar definiert und an die teilnehmenden Mitarbeiter kommuniziert werden. Erst im letzten Schritt sind alle aktiv an der Messe beteiligten Mitarbeiter in Bezug auf Messeverhalten und -ansprache zu unterweisen.

Kernthemen: Ziele und Erwartungen der Messebesucher | Dos und Don´ts im Messeverhalten und -kontakt | Ihr Messeauftritt: Wichtige Schritte für eine erfolgreiche Einstellung und Vorbereitung | Körpersprache, Auftreten und Erscheinungsbild | „Teilnehmercheck“: Messetypen und stilgerechte Gesprächsstrategie | Der Gesprächseinstieg:
Die richtigen Einstiegsfragen zur Eröffnung | Wirksame Gesprächsführungstechniken für das Messegespräch | Abschluss im Messekontakt: Verabschiedung und Verbleib | „Nach dem Gespräch ist vor dem Gespräch“: Konsequentes Wiedervorlagesystem und Messenachverfolgung

Dozent/-in: Dirk Raguse, training-coaching-beratung

Das könnte Sie auch interessieren: