Interne/-r Auditor/-in (IHK)

Webinar (Live Online Seminar) mit IHK-Zertifikats-Abschluss

Interne Audits überprüfen festgelegte unternehmenseigene Qualitätsstandards. Richtig eingesetzt sind sie ein effizientes Instrument zur Ermittlung von Schwachstellen im Unternehmen und zeigen somit Möglichkeiten zur Verbesserung von Prozessen auf. Für eine Zertifizierung des unternehmensinternen Qualitätsmanagements sind interne Audits Voraussetzung.

Der Nutzen von internen Audits hängt wesentlich von der Vorbereitung und der Gestaltung der Audits ab. Hierbei bedarf es kompetenter Mitarbeiter. Dieser Zertifikatslehrgang qualifiziert Sie zur eigenständigen Planung, Durchführung und Nachbereitung von internen Audits. Mitarbeitergespräche und Fragetechniken stellen hierbei wesentliche Schwerpunkte dar.


Kernthemen
Einführung in Audits (Ziele, Auditkriterien, Auditarten) | Planung von Audits | Durchführung, Auswertung und Dokumentation von internen Audits (Auditdokumente (Auditplan, Auditprogramm, Checklisten, Fragelisten, Ergebnisse) | Gesprächsführung, Fragetechniken, Audittechniken | Rollenspiele – Simulation von Audits | Betreute Erstellung der Projektarbeit nach dem letzten Unterrichtstermin


Kursablauf
Der Kurs findet komplett live online statt. Falls Sie mal einen Termin verpassen, ist das normalerweise kein Problem. Alle Kurstermine stehen als Aufzeichnung bis sechs Monate nach dem Kursende zur Verfügung.
Falls eine Förderstelle Ihnen einen Zuschuss zum Kurs zugesichert hat, kann es sein, dass Sie eine Mindestquote zur Live-Anwesenheit einhalten müssen, um den Zuschuss zu erhalten. Bitte wenden Sie sich bei Fragen hierzu an die Stelle, bei der Sie die Förderung beantragt haben.

Lehrgangsinterner Test
Der schriftliche Zertifikatstest findet online am eigenen Rechner statt.

Termin: 10.02.2023, 08:30 - 10.30 Uhr. Eine separate Anmeldung zum Online-Test ist nicht erforderlich.
Für die Teilnahme am Test werden nur ein Browser und eine Online-Verbindung benötigt. Ein spezielles Programm muss nicht installiert werden.
Die Reihenfolge der Fragen ist festgelegt. Jede Aufgabe im Test kann einmal angezeigt und beantwortet werden. Im weiteren Verlauf des Tests kann nicht zurück zu einer vorherigen Frage gewechselt werden. Es können keine Fragen für die spätere Beantwortung zurückgestellt werden.
Vor und während dem Tests ist eine Identifikation des Teilnehmers erforderlich. Hierfür wird ein Smartphone benötigt.


Zulassung zum Test
Für die Zulassung zum IHK Zertifikatstest werden weder ein bestimmter Bildungsabschluss noch eine entsprechende Berufserfahrung vorausgesetzt.


Abschluss
Der abschließende IHK-Test für den Zertifikatslehrgang „Interner QM-Auditor (IHK)“ ist als lehrgangsinterner schriftliche Zertifikatstest (Teil A) in Kombination mit einer Fachstudie/Projektarbeit (Teil B) sowie anschließender Präsentation und Fachgespräch konzipiert.
Für die Erstellung der Projektarbeit sind 10 Stunden vorgesehen. Die Projektarbeit wird vom Dozenten tutoriell unterstützt. Das Fachgespräch findet als Online-Konferenz mit dem Trainer statt.

Für das Fachgespräch wird auf Teilnehmerseite eine Webcam oder ein Smartphone mit Videokonferenzfunktion benötigt.
Die erfolgreiche Absolvierung beider Teile des IHK-Tests ist Voraussetzung für den Erhalt des IHK-Zertifikats. Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss des Lehrgangs und erfolgreicher Absolvierung beider Teile des IHK-Tests das IHK-Zertifikat „Interne/-r Auditor/-in (IHK)“.


Hinweis: Das IHK-Zertifikat ist nicht einem öffentlich-rechtlichen Zeugnis gleichzusetzen und stellt keine Personen-Zertifizierung dar.


Kursvoraussetzungen
Die Teilnehmenden sollten Kenntnisse und Handlungssicherheit bezogen auf Qualitätsmanagementprozesse und die Norm DIN ISO 9001:2015 mitbringen. Sie sollten über allgemeine Kenntnisse im Prozessmanagement verfügen. Vorhandene Qualifikationen und Berufserfahrung im Qualitätsmanagement sind empfehlenswert.


Zielgruppe
Interne Auditoren, Qualitätsbeauftragte, Mitarbeiter QM/QS, Prozessverantwortliche, die zukünftig interne Audits durchführen wollen.


Technische Voraussetzungen
- PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll)
- Microsoft Windows 7 oder höher
- Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher
- Android 4.0x oder höher
- iOS 7.0 oder höher
- Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)
- Internetzugang mit mind. 2 Mbps im Download und 1 Mbps im Upload

Interne Audits überprüfen festgelegte unternehmenseigene Qualitätsstandards. Der Nutzen von internen Audits hängt wesentlich von der Vorbereitung und der Gestaltung der Audits ab. Hierbei bedarf es kompetenter Mitarbeiter. Dieser Zertifikatslehrgang qualifiziert Sie zur eigenständigen Planung, Durchführung und Nachbereitung von internen Audits. Mitarbeitergespräche und Fragetechniken stellen hierbei wesentliche Schwerpunkte dar.


Kernthemen

Einführung in Audits (Ziele, Auditkriterien, Auditarten) | Planung von Audits | Durchführung, Auswertung und Dokumentation von internen Audits (Auditdokumente (Auditplan, Auditprogramm, Checklisten, Fragelisten, Ergebnisse) | Gesprächsführung, Fragetechniken, Audittechniken | Rollenspiele – Simulation von Audits | Betreute Erstellung der Projektarbeit nach dem letzten Unterrichtstermin


Kursablauf
Der Kurs findet komplett live online statt. Falls Sie mal einen Termin verpassen, ist das normalerweise kein Problem. Alle Kurstermine stehen als Aufzeichnung bis sechs Monate nach dem Kursende zur Verfügung.
Falls eine Förderstelle Ihnen einen Zuschuss zum Kurs zugesichert hat, kann es sein, dass Sie eine Mindestquote zur Live-Anwesenheit einhalten müssen, um den Zuschuss zu erhalten. Bitte wenden Sie sich bei Fragen hierzu an die Stelle, bei der Sie die Förderung beantragt haben.