Ausbildungs-Coach (IHK)

Intensiv-Kompakt-Lehrgang

Demografischer Wandel, Digitalisierung und Vernetzung sind nur einige der Veränderungen in der Welt, die die Unternehmen vor vollkommen neue Herausforderungen stellen. Heutige Auszubildende sind anspruchsvoller, selbstbewusster, aber auch kritischer, haben andere Werte und sind für viele Ausbilder ein großes Buch mit sieben Siegeln. Gleichzeitig benötigen Unternehmen heutzutage vielmehr kreative, innovative junge Mitarbeiter, die zudem enorm sozial kompetent sind und wenn möglich auch noch aus Leidenschaft arbeiten. Mit dem, was die meisten über das Ausbilden kennengelernt haben, sind all diese Aufgaben nicht zu erledigen und die Ziele auch nicht zu erreichen. Im 21ten Jahrhundert muss Ausbildung völlig neu gedacht und auch umgesetzt werden, um Unternehmen zukunftsfähig zu machen. Moderne Ansätze der Pädagogik, der Entwicklungspsychologie und der Hirnforschung müssen in die Ausbildung einfließen, ebenso wie Ansätze aus dem Coaching.
Lernen Sie in erster Linie, Ausbildung neu zu denken und zu organisieren, mit dem Ergebnis von motivierteren und vor allem selbstständigeren Auszubildenden. Da der Lehrgang sehr praxisorientiert ist, runden praktische Übungen, Beispiele und Fälle einen modernen und innovativen Lehrgang ab.


Kernthemen:Modul 1: Kommunikation und Gesprächsführung I Modul 2: Coaching - Einführung und Grundlagen
Modul 3: Coaching in der Ausbildung - Methoden und Prozesse I Modul 4: Vom Ausbilder zum Lernprozessbegleiter I Modul 5: Lernprozessbegleitung in der Praxis.


Zielgruppe: Ausbilder, Ausbildungsbegleiter und künftige Ausbilder, die Coaching als zeitgemäße Form der Personalentwicklung verstanden haben und diesbezüglich Kompetenzen erwerben möchten. Als Coach möchten Sie Ihre Auszubildenden unterstützen und somit ihr Potenzial ausschöpfen.


Zertifikat: Sie können im Anschluss an den Lehrgang zusätzlich an einem seperaten Termin, eine freiwillige Zertifizierung zum "Ausbildungs-Coach (IHK)" ablegen und erhalten somit eine realistische Einschätzung Ihrer akutellen Kompetenz. Voraussetzung für das Zertifikat "Ausbildungs-Coach (IHK)" ist die 100-prozentige Anwesenheit während aller fünf Module und das Bestehen des Zertifikatstests. Bei Nichtbestehen oder Nichtteilnahme wird lediglich eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Das Zertifikat ist somit ein aussagekräftiger Beleg für die aktiv betriebene, systematische berufliche Weiterbildung in den Bereichen Coaching und Ausbildung.


Kosten:1490,00 € zzlg. 150,00 Euro für die Unterlagen. Für die Korrektur des Tests berechnen wir einmalig 130,00 €.


Zielgruppe: Ausbilder, Ausbildungsbegleiter und künftige Ausbilder, die Coaching als zeitgemäße Form der Personalentwicklung verstanden haben und diesbezüglich Kompetenzen erwerben möchten. Als Coach möchten Sie Ihre Auszubildenden unterstützen und somit ihr Potenzial ausschöpfen.

Heutige Auszubildende sind anspruchsvoller, selbstbewusster, aber auch kritischer, haben andere Werte und sind für viele Ausbilder ein großes Buch mit sieben Siegeln. Gleichzeitig benötigen Unternehmen heutzutage vielmehr kreative, innovative junge Mitarbeiter, die zudem enorm sozial kompetent sind und wenn möglich auch noch aus Leidenschaft arbeiten. Mit dem, was die meisten über das Ausbilden kennengelernt haben, sind all diese Aufgaben nicht zu erledigen und die Ziele auch nicht zu erreichen. Im 21ten Jahrhundert muss Ausbildung völlig neu gedacht und auch umgesetzt werden, um Unternehmen zukunftsfähig zu machen. Moderne Ansätze der Pädagogik, der Entwicklungspsychologie und der Hirnforschung müssen in die Ausbildung einfließen, ebenso wie Ansätze aus dem Coaching.
Lernen Sie in erster Linie, Ausbildung neu zu denken und zu organisieren, mit dem Ergebnis von motivierteren und vor allem selbstständigeren Auszubildenden. Da der Lehrgang sehr praxisorientiert ist, runden praktische Übungen, Beispiele und Fälle einen modernen und innovativen Lehrgang ab.

Kernthemen:Modul 1: Kommunikation und Gesprächsführung I Modul 2: Coaching - Einführung und Grundlagen
Modul 3: Coaching in der Ausbildung - Methoden und Prozesse I Modul 4: Vom Ausbilder zum Lernprozessbegleiter I Modul 5: Lernprozessbegleitung in der Praxis.

Zertifikat: Sie können im Anschluss an den Lehrgang zusätzlich an einem seperaten Termin, eine freiwillige Zertifizierung zum "Ausbildungs-Coach (IHK)" ablegen und erhalten somit eine realistische Einschätzung Ihrer akutellen Kompetenz. Voraussetzung für das Zertifikat "Ausbildungs-Coach (IHK)" ist die 100-prozentige Anwesenheit während aller fünf Module und das Bestehen des Zertifikatstests.

Dozenten: Dipl.-Kaufmann Dirk Hüther, Kommunikations- und Persönlichkeitscoach , Tina Haag, Personal- und Organisationsentwicklerin