Zollseminar - Grundlagen des Zollrechts

Zollrechtliche Fachbegriffe verständlich erklärt

Der Einstieg in die Fachsprache des Zolls wird durch Erläuterung der zollrechtlichen Fachbegriffe erleichtert und den Sinn der verschiedenen Zollverfahren verdeutlicht. Praktische Übungen (z. B. zur Tarifierung) sichern dabei den Lernerfolg und bilden somit eine solide Grundlage für die Praxis.

Kernthemen:

Rechtliche Grundlagen:
• Zollkodex der Union (UZK)
• Abgrenzung Zollrecht / Außenwirtschaftsrecht

Begriffe und Definitionen:
• Binnenmarkt, Freihandelszone, Zollunion
• Ursprungsbegriffe
• Zollrechtlicher Status einer Ware
(Unionsware / Nichtunionsware)
• Zollwert (Proformarechnung)
• Informationsquellen (z.B. Elektronischer Zolltarif (EZT) und Zolltarife
anderer Länder (Market Access Database)
• Bedeutung der Zolltarifnummern nach dem Harmonisierten System (HS)
• Übungen zur Bestimmung von Zolltarifnummern (Tarifieren)
• Verbindliche Zolltarif- bzw. Ursprungsauskünfte

Grundlegende Zollverfahren und deren Sinn:
• Ausfuhrverfahren
• Einfuhrverfahren (zollrechtliche Bestimmungen)
• Versandverfahren (NCTS)
• Aktiver und Passiver Veredelungsverkehr

Zolldokumente und -anmeldungen:
• Elektronische Zollanmeldungen (ATLAS)
• EUR.1 / EUR-MED / Ursprungserklärung
• Lieferantenerklärung
• Ursprungszeugnis

Zielgruppe: Mitarbeiter aus Vertrieb, Verkauf, Versand und Logistik die mit Zollangelegenheiten betraut werden sollen.

Der Einstieg in die Fachsprache des Zolls wird durch Erläuterung der zollrechtlichen Fachbegriffe erleichtert und den Sinn der verschiedenen Zollverfahren verdeutlicht. Praktische Übungen (z. B. zur Tarifierung) sichern dabei den Lernerfolg und bilden somit eine solide Grundlage für die Praxis.

Kernthemen: Rechtliche Grundlagen / Begriffe und Definitionen / Grundlegende Zollverfahren und deren Sinn / Zolldokumente und Zollanmeldungen....

Dozent/-in: Dr. Ralf Ruprecht, Dr. Ruprecht & Partner, Unternehmensberatung / ICC akkreditierte INCOTERMS®-Trainer