Führen auf Distanz

Virtuelle Teams führen mit Erfolg

In Zeiten der zunehmenden Digitalisierung findet das Führen auf Distanz in immer mehr Unternehmen statt. Mitarbeiter sind mitunter in der ganzen Welt verstreut, haben bestimmte Teilzeitregelungen oder arbeiten im Homeoffice. Dieses Führen aus der Ferne stellt die Führungskraft jedoch vor neue Herausforderungen. Denn bei aller Flexibilität müssen Delegation und Kontrolle trotzdem funktionieren, um gewollte Ergebnisse erzielen zu können. Teamgeist wäre wünschenswert und viele Vorgesetzte hätten gerne eine wertschätzende, stabile Beziehungsebene zu ihren Mitarbeitern.

Lernen Sie Kommunikationstechniken und Werkzeuge kennen, um virtuelle Teams erfolgreich führen zu können. Sie erläutern mit Ihrem Trainer, wie Sie virtuelle Teams führen müssen, sodass Sie aktiv die Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeitern gestalten können. Lernen Sie Konflikte zu erkennen und zu lösen. Entwickeln Sie Ihr eigenen Führungsverhalten weiter, damit Ihnen in Zukunft die Führung auf Distanz noch besser gelingt.


Kernthemen: Chancen und Risiken einer veränderten Führungssituation | Ziele, Werte und Regeln für erfolgreiche Führung | Führungsaufgaben wahrnehmen trotz weniger persönlicher Kontakte | Anforderungen an Delegation und Kontrolle | Wissen um das Umfeld und die Fähigkeiten und Fertigkeiten des Teams | Möglichkeiten für persönlichen Austausch im Team schaffen | Motivation auslösen und Demotivation verhindern | Mitarbeiter aus der Ferne richtig beurteilen und einsetzen | Konflikte erkennen und lösen sowie lösen lassen | Begeisterung für Projekte auslösen | Kommunikationsmedien sinnvoll nutzen | Anforderungen an gute virtuelle Meetings und Telefonkonferenzen

Zielgruppe: Führungskräfte, die an ihrem Führungsverhalten und der Form und Führung auch auf Distanz arbeiten möchten

In Zeiten der zunehmenden Digitalisierung findet das Führen auf Distanz in immer mehr Unternehmen statt. Mitarbeiter sind mitunter in der ganzen Welt verstreut, haben bestimmte Teilzeitregelungen oder arbeiten im Homeoffice. Dieses Führen aus der Ferne stellt die Führungskraft jedoch vor neue Herausforderungen. Denn bei aller Flexibilität müssen Delegation und Kontrolle trotzdem funktionieren, um gewollte Ergebnisse erzielen zu können. Teamgeist wäre wünschenswert und viele Vorgesetzte hätten gerne eine wertschätzende, stabile Beziehungsebene zu ihren Mitarbeitern.

Lernen Sie Kommunikationstechniken und Werkzeuge kennen, um virtuelle Teams erfolgreich führen zu können. Sie erläutern mit Ihrem Trainer, wie Sie virtuelle Teams führen müssen, sodass Sie aktiv die Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeitern gestalten können. Lernen Sie Konflikte zu erkennen und zu lösen. Entwickeln Sie Ihr eigenen Führungsverhalten weiter, damit Ihnen in Zukunft die Führung auf Distanz noch besser gelingt.


Kernthemen: Chancen und Risiken einer veränderten Führungssituation | Ziele, Werte und Regeln für erfolgreiche Führung | Führungsaufgaben wahrnehmen trotz weniger persönlicher Kontakte | Anforderungen an Delegation und Kontrolle | Wissen um das Umfeld und die Fähigkeiten und Fertigkeiten des Teams | Möglichkeiten für persönlichen Austausch im Team schaffen | Motivation auslösen und Demotivation verhindern | Mitarbeiter aus der Ferne richtig beurteilen und einsetzen | Konflikte erkennen und lösen sowie lösen lassen | Begeisterung für Projekte auslösen | Kommunikationsmedien sinnvoll nutzen | Anforderungen an gute virtuelle Meetings und Telefonkonferenzen

Dozent/-in: Dipl. Kfm. Michael Behn, Berater, Trainer und Coach