Digitaler Innovations- und Produktmanager (IHK)

Entwicklung digitaler Lösungen und Geschäftsmodelle

Die Zukunftsfähigkeit von immer mehr Unternehmen hängt davon ab, ob es ihnen gelingt, die eigenen Produkte, Services, Geschäftsmodelle und Kernprozesse digital zu transformieren. Der Schlüssel sind Expertinnen und Experten – idealerweise eigene Fach- und/oder Führungskräfte –, die insbesondere der Produktentwicklung und den Servicebereichen die richtigen Impulse geben und Innovationsprojekte zielgerichtet steuern können.

Ihr Nutzen: Ein vertieftes Verständnis der Digitalisierung und ihrer Bedeutung für Wirtschaft, Kundenverhalten und Zusammenarbeit, erweiterte Kompetenzen rund um die Entwicklung digitaler Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle und nicht zuletzt die Fähigkeit, Teams und Projekte agil zu führen – damit können Digitale Innovations- und Produkt-manager (IHK) in zukunftsorientierten Unternehmen voll durchstarten.


Kernthemen: Auftaktveranstaltung: Technik-Check mit Kurzeinführung ins virtuelle Klassenzimmer | Modul 1: Fit für die Digitalisierung | Modul 2: Agile Entwicklung digitaler Produkte und Services | Modul 3: Entwicklung von Prototypen und Markteinführung | Modul 4: Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und Business Cases | Modul 5: Organisation, Führung und Management digitaler Projekte

Die Buchung einzelner Module ist nicht möglich!

Für den mündlichen Zertifikatstest ist eine Projektarbeit zu erstellen, anhand derer die erlernten Inhalte angewendet werden. Dafür können Kleingruppen mit mehreren Teilnehmenden gebildet werden. Im mündlichen Zertifikatstest präsentiert jeder Teilnehmende seine Projektarbeit in 10-15 Minuten. Die Projektarbeit wird anschließend zwischen Teilnehmenden und Prüfer:in in einem Fachgespräch von 10-15 Minuten diskutiert.


Technische Voraussetzungen: Die Teilnehmer müssen KEINE Software installieren, sie gelangen einfach per Link in den Virtuellen Klassenraum. Sie benötigen: PC ab Windows 7, Apple Mac ab OS X 10.8, jeweils mit Soundkarte/Soundausgabe und Anschluss für ein Headset // Kopfhörer mit Mikrofon (Headset), Webcam // Internetzugang mit mind. 0,6 Mbps Downstream und mind. 0,2 Mbps im Upstream (in Ihrem Router oder unter Einstellungen/Netzwerkgeschwindigkeit abrufbar) // Aktuelle Version eines HTML5-Browsers (z. B. Chrome, Firefox)

Abschluss - IHK Zertifikatstest: Nach dem bestandenen Test erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat "Digitaler Innovations- und Produktmanager (IHK)".


Zielgruppe: Geschäftsführer, Bereichsleiter, Führungskräfte, Planungs- und Projektverantwortliche, HR-Manager, Personalreferenten, Organisationsentwickler, Innovationsmanager, Ingenieure, externe Organisations- und Unternehmensberater

Die Zukunftsfähigkeit von immer mehr Unternehmen hängt davon ab, ob es ihnen gelingt, die eigenen Produkte, Services, Geschäftsmodelle und Kernprozesse digital zu transformieren. Der Schlüssel sind Expertinnen und Experten – idealerweise eigene Fach- und/oder Führungskräfte –, die insbesondere der Produktentwicklung und den Servicebereichen die richtigen Impulse geben und Innovationsprojekte zielgerichtet steuern können.

Ihr Nutzen: Ein vertieftes Verständnis der Digitalisierung und ihrer Bedeutung für Wirtschaft, Kundenverhalten und Zusammenarbeit, erweiterte Kompetenzen rund um die Entwicklung digitaler Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle und nicht zuletzt die Fähigkeit, Teams und Projekte agil zu führen – damit können Digitale Innovations- und Produkt-manager (IHK) in zukunftsorientierten Unternehmen voll durchstarten.


Kernthemen: Auftaktveranstaltung: Technik-Check mit Kurzeinführung ins virtuelle Klassenzimmer | Modul 1: Fit für die Digitalisierung | Modul 2: Agile Entwicklung digitaler Produkte und Services | Modul 3: Entwicklung von Prototypen und Markteinführung | Modul 4: Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und Business Cases | Modul 5: Organisation, Führung und Management digitaler Projekte

Die Buchung einzelner Module ist nicht möglich!

Für den mündlichen Zertifikatstest ist eine Projektarbeit zu erstellen, anhand derer die erlernten Inhalte angewendet werden. Dafür können Kleingruppen mit mehreren Teilnehmenden gebildet werden. Im mündlichen Zertifikatstest präsentiert jeder Teilnehmende seine Projektarbeit in 10-15 Minuten. Die Projektarbeit wird anschließend zwischen Teilnehmenden und Prüfer:in in einem Fachgespräch von 10-15 Minuten diskutiert.