Digital-Transformation-Coach (IHK)

Werden Sie zur Schlüsselperson in der digitalen Transformation in Ihrem Unternehmen

Die digitale Transformation ist wohl die größte Herausforderung, der sich die Wirtschaft zurzeit stellen muss. Viele verbinden damit vor allem Technik und Prozesse, andere digitale Geschäftsmodelle. Immer mehr rückt auch die nötige Agilität, als Organisation unvorhersehbar und rasch wandelnden Kundenbedürfnissen folgen zu können, in den Blick. Dies erfordert neue Methoden, Zusammenarbeitsmodelle und Softskills. All diese Themen nimmt der Zertifikatslehrgang ganzheitlich in den Blick. Er vermittelt Grundlagen und Kernkompetenzen, um die digitale Transformation erfolgreich im eigenen Unternehmen treiben zu können.
Einerseits geht es um ein breites Spektrum von Sachthemen bis hin zu „weichen Faktoren“. Andererseits geht es um ein Spektrum von persönlichen Kompetenzen bis hin zu Fähigkeiten der Organisation als Ganzes. Es bestehen vier Kompetenzbereiche. Diese stehen außerdem in ständiger Wechselwirkung mit der sich rasch wandelnden digitalen Welt, die einen fünften Kompetenzbereich des Digital-Transformation-Coaches darstellt.
Nicht alle fünf Themenbereiche muss ein einzelner DTC in der Tiefe verstehen und beherrschen, aber sie sollten in Gänze zumindest von einem DTC-Team abgedeckt werden. Je ganzheitlicher aber das individuelle Kompetenzspektrum ist, desto mehr kann man mit unterschiedlichsten Stakeholdern auf Augenhöhe sprechen und ihre Perspektive verstehen. Der Lehrgang legt somit zentrale Grundlagen, zu einer Schlüsselperson in der digitalen Transformation im Unternehmen zu werden.


Kernthemen: Die digitale Welt: Beispiele digitaler Erfolgs-Stories, Globale Megatrends, Die fünf Domänen der Digitalisierung, Arbeitswelt im Wandel: New Work (Aspekte), VUKA-Welt | Technik: Digitale Technologien und Potenziale Technik, Nutzerzentrierte Innovation mit Design Thinking, Agile Methoden (Scrum, Kanban) und Skalierungsansätze | Digital Business: Daten als neues Wirtschaftsgut, Digitale Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle, Lean-agile Unternehmen, Innovationsmanagement für KMU, Inkubation, Lean Startup | Mindset & Softskills: Umgang mit Komplexität, Agile Werte und Prinzipien, Führung und Kultur, Softskills für agile Zusammenarbeitsmodelle, Softskills für Transformations-Coaches, HR- und Personalentwicklungskonzepte | Agile Transformation: Aspekte systemischer Organisationsentwicklung, Einführung: Business Culture Design (Spiral Dynamics), Culture Hacks/Workhacks, TRAFO-Modell: Führung, HR-Instrumente, Kultur, Strategie, Struktur, Prozesse, Die Herausforderung: „Kontinuierliche Selbsterneuerung“


Hinweis: Bei erfolgreicher Ablegung des Leistungsnachweises und einer Anwesenheit von mindestens 80% erhalten Sie das Zertifikat Digital-Transformation-Coach (IHK)

Zielgruppe: Geschäftsführer, Bereichsleiter, Führungskräfte, Planungs- und Projektverantwortliche, HR-Manager, Personalreferenten, Organisationsentwickler, Innovationsmanager, Ingenieure

Die digitale Transformation ist wohl die größte Herausforderung, der sich die Wirtschaft zurzeit stellen muss. Viele verbinden damit vor allem Technik und Prozesse, andere digitale Geschäftsmodelle. Immer mehr rückt auch die nötige Agilität, als Organisation unvorhersehbar und rasch wandelnden Kundenbedürfnissen folgen zu können, in den Blick. Dies erfordert neue Methoden, Zusammenarbeitsmodelle und Softskills. All diese Themen nimmt der Zertifikatslehrgang ganzheitlich in den Blick. Er vermittelt Grundlagen und Kernkompetenzen, um die digitale Transformation erfolgreich im eigenen Unternehmen treiben zu können.
Einerseits geht es um ein breites Spektrum von Sachthemen bis hin zu „weichen Faktoren“. Andererseits geht es um ein Spektrum von persönlichen Kompetenzen bis hin zu Fähigkeiten der Organisation als Ganzes. Es bestehen vier Kompetenzbereiche. Diese stehen außerdem in ständiger Wechselwirkung mit der sich rasch wandelnden digitalen Welt, die einen fünften Kompetenzbereich des Digital-Transformation-Coaches darstellt.
Nicht alle fünf Themenbereiche muss ein einzelner DTC in der Tiefe verstehen und beherrschen, aber sie sollten in Gänze zumindest von einem DTC-Team abgedeckt werden. Je ganzheitlicher aber das individuelle Kompetenzspektrum ist, desto mehr kann man mit unterschiedlichsten Stakeholdern auf Augenhöhe sprechen und ihre Perspektive verstehen. Der Lehrgang legt somit zentrale Grundlagen, zu einer Schlüsselperson in der digitalen Transformation im Unternehmen zu werden.


Kernthemen: Die digitale Welt: Beispiele digitaler Erfolgs-Stories, Globale Megatrends, Die fünf Domänen der Digitalisierung, Arbeitswelt im Wandel: New Work (Aspekte), VUKA-Welt | Technik: Digitale Technologien und Potenziale Technik, Nutzerzentrierte Innovation mit Design Thinking, Agile Methoden (Scrum, Kanban) und Skalierungsansätze | Digital Business: Daten als neues Wirtschaftsgut, Digitale Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle, Lean-agile Unternehmen, Innovationsmanagement für KMU, Inkubation, Lean Startup | Mindset & Softskills: Umgang mit Komplexität, Agile Werte und Prinzipien, Führung und Kultur, Softskills für agile Zusammenarbeitsmodelle, Softskills für Transformations-Coaches, HR- und Personalentwicklungskonzepte | Agile Transformation: Aspekte systemischer Organisationsentwicklung, Einführung: Business Culture Design (Spiral Dynamics), Culture Hacks/Workhacks, TRAFO-Modell: Führung, HR-Instrumente, Kultur, Strategie, Struktur, Prozesse, Die Herausforderung: „Kontinuierliche Selbsterneuerung“


Hinweis: Bei erfolgreicher Ablegung des Leistungsnachweises und einer Anwesenheit von mindestens 80% erhalten Sie das Zertifikat Digital-Transformation-Coach (IHK)

Dozent/-in: Bernd Winkelsträter, Integraler Digitalisierungs-Coach, innovamus® Consulting & Training