Angebote zu:

Exporttechnik

Zollrecht

 

Alle Angebote:

Exportmanager (IHK)

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen Kompetenzen, die Sie für eine internationale Handelstätigkeit benötigen. Neben Basiswissen gewinnen Sie ein vertiefendes Grundverständnis für außenwirtschaftliche und zollrechtliche Zusammenhänge. Als Exportmanager sind Sie in der Lage Außenhandelsgeschäfte zu planen, zu organisieren, zu kalkulieren und erfolgreich durchzuführen. Kernthemen: Vorbereitung von Im- ...

Umsatzsteuer bei grenzüberschreitenden LIEFERUNGEN

Sie erwerben Grundkenntnisse rund um die umsatzsteuerliche Behandlung sowohl innergemeinschaftlicher als auch außergemeinschaftlicher LIEFERUNGEN unter Berücksichtigung aktueller Änderungen und Rechtsprechung. Dabei wird besonderer Wert auf die Besonderheiten bei Reihen- und Dreiecksgeschäften gelegt. Kernthemen: Grundlagen | Lieferungen innerhalb der EU und in Drittländer | Sonderfälle | ...

Warenursprung und Präferenzen

Lernen Sie den sicheren Umgang mit Lieferantenerklärungen, Zollpapieren etc., wenn es um den grenzüberschreitenden Warenverkehr innerhalb und außerhalb der Europäischen Union geht. Kernthemen: Abgrenzung zwischen präferenziellem und nicht-präferenziellem Ursprung | Bedeutung von Präferenzen | Vorstellung aller Präferenzabkommen | Ursprungsermittlung bei Verwendung drittländischer Materialien | ...

Das Grundprinzip der Tarifierung

Um bei der Warenausfuhr und -einfuhr eine reibungslose und einheitliche Abfertigung zu gewährleisten, werden alle Waren von einem systematisch aufgebauten Warenverzeichnis (sog. Nomenklatur) erfasst. Diese Klassifizierung bzw. Tarifierung erfolgt in Form der Verschlüsselung der Warenbeschreibung in eine 8-stellige bzw. 11-stellige Codenummer. Kernthemen: Der elektronische Zolltarif (EZT) | Die ...

Der Zollbeauftragte im Unternehmen - Rechte und Pflichten

Der betriebliche Zollbeauftragte ist für die ordnungsgemäße Abwicklung der grenzüberschreitenden Warenverkehre verantwortlich. Der zuständige Mitarbeiter sollte daher die Rechtsgrundlage sicher beherrschen und mögliche Konsequenzen kennen. Wie Sie diese Position im Unternehmen richtig besetzen ist ebenso Thema wie die aktuellen Entwicklungen in Sachen Exportkontrolle, AEO, Embargos und ...

Fachkraft Zoll (IHK)

Die zunehmende Internationalisierung von Wirtschaftsbeziehungen erfordert in den Unternehmen qualifizierte Mitarbeiter mit fundierten Kenntnissen im Bereich Zoll und Außenwirtschaft. Es existieren umfangreiche gesetzliche Bestimmungen, die die Abwicklung reglementieren. Die Abwicklung von internationalen Geschäften ist komplex. Darüber hinaus ist sie durch umfangreiche Vorschriften im Zollbereich ...

Zollbetriebsprüfungen erfolgreich meistern

Außenhandelsunternehmen stehen einer Reihe von Prüfungen (Zollprüfungen, Umsatzsteuersonderprüfungen, Präferenz- und Außenwirtschaftsprüfungen) gegenüber, deren Intensität und Umfang seit Jahren stetig zunimmt. Dieses Seminar verhilft Ihnen zu einer zielführenden Vorbereitung der Prüfungen und zu einem sicheren Umgang mit dem Prüfer. Es werden die Prüfungsklassiker erläutert, so dass in Zukunft ...

Einführung in die Abwicklung von Importgeschäften

Die selbstständige Anmeldung von Waren beim Import aus einem Drittland erfordert grundsätzliche zollrechtliche Kenntnisse, um den gesetzlichen Anforderungen gerecht werden zu können und gleichzeitig Aufwand und Kosten so gering wie möglich zu halten. Ziel des Seminars ist es, ein Grundverständnis für die Abläufe beim Import zu erlangen und einen Überblick über verschiedene zollrechtliche Themen ...

Zoll....ist auch Chefsache

Dieses Seminar richtet sich an Geschäftsführer und andere Führungskräfte oder Entscheider, die in Exportunternehmen für das Ausfuhrgeschäft verantwortlich sind. Als Geschäftsführer eines exportierenden Unternehmens sind Sie allein oder gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern der Geschäftsführung für die ordnungsgemäße Abwicklung der Ausfuhrgeschäfte verantwortlich. Wir zeigen, welche Pflichten ...